top of page

Weshalb Zeitungen wichtig sind

Zeitungen sind und bleiben fester Bestandteil in der alltäglichen Beschaffung und Weitergabe von Informationen und einer der wichtigsten Werbeträger überhaupt. Deshalb lohnt es sich, bereits früh mit Zeitungen in Kontakt zu kommen.


Zeitungen beschränken sich nicht auf bestimmte Themen, sondern decken alles ab, was man als Leser wissen muss, um sich eine Meinung zu bilden. Dabei können sich die Leser in Bereichen wie Wirtschaft und Politik, Kultur, Gesellschaft und Sport bis hin zu Kleinanzeigen (Werbung) informieren. Die Glaubwürdigkeit, die Sachlichkeit und die Aktualität ist je nach Zeitung sehr hoch.



Anders als beim Swipen auf dem Smartphone in Social-Media-Apps prägen sich Anzeigen oder Artikel der Zeitung oftmals besser ins Gedächtnis ein, da der Leser sich meist intensiver und konzentrierter damit beschäftigt als beispielsweise mit Informationen, die er flüchtig und nebenher für wenige Sekunden betrachtet hat.


Viele Lehrpersonen setzen im Unterricht Zeitungsartikel ein. CH Media stellt dazu beispielsweise kostenlose Klassensätze an Zeitungen zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler sollen bereits früh in Kontakt mit journalistischen Artikeln kommen, um ihr Auge für Fake News zu schulen. Das Fach «Medien & Informatik» setzt darauf einen grossen Schwerpunkt. Hier kannst du dein Wissen testen. Des Weiteren fördert das Lesen der Zeitung die Lesekompetenz. Dabei geht es darum, unterschiedliche Texte in ihren Aussagen und ihrer formalen Struktur zu verstehen, sie einordnen zu können und sachgerecht zu nutzen.


Übersicht einiger Zeitungen der Schweiz:


Unsere Coaches begleiten und fördern dich gerne im Bereich der Lesekompetenz.

Gerne beraten wir dich, welcher Coach gut zu dir passen könnte – sodass du schnellstmöglich mit den Lektionen starten kannst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme per Mail info@web-lernen.ch oder auf deinen Anruf unter 076 701 04 71.

Comments


bottom of page