top of page

Wissenschaftliche Arbeit: Ein Leitfaden

Themenwahl: Der Schlüssel zum Erfolg

Die Wahl des Themas ist entscheidend für den Erfolg einer wissenschaftlichen Arbeit. Schüler und Studierende neigen dazu, sich von spannenden Themen verleiten zu lassen, ohne die Komplexität und den Umfang zu berücksichtigen. Die Faszination für ein Thema darf nicht die realistische Einschätzung der eigenen Fachkompetenz überschatten. Es ist wichtig, ein Thema zu wählen, das nicht nur interessant ist, sondern auch in einem realistischen Rahmen bearbeitet werden kann. Eine präzise und gut eingegrenzte Forschungsfrage ist hier der Schlüssel.

 

Was macht eine Arbeit wissenschaftlich?

Eine wissenschaftliche Arbeit zeichnet sich durch den Einsatz wissenschaftlicher Methodik aus, die je nach Fachrichtung variiert. Sie kann theoretisch, basierend auf einer umfangreichen Literaturstudie, oder empirisch sein, wo eigene Forschungen statistisch überprüft werden. Wichtig ist, dass der Studienaufbau relevant und aussagekräftig ist.

 

Der rote Faden: Klarheit und Konsistenz

Jedes Element der Arbeit sollte auf die Beantwortung der Forschungsfrage ausgerichtet sein. Irrelevante Informationen und Füllwörter sollten vermieden werden. Eine gut strukturierte Arbeit, die ihre Forschungsfrage präzise und ohne unnötige Ausschweifungen beantwortet, ist das Ziel.

 

Quellensuche und korrektes Zitieren

Die Suche nach geeigneten Quellen ist essenziell. Es empfiehlt sich, aktuelle Facharbeiten als Orientierung und Quellenpool zu nutzen. Bei https://scholar.google.ch findest du oftmals gute Literatur. Dabei ist das korrekte Zitieren der Originalquelle von grösster Bedeutung. Die Auswahl der Zitierweise hängt von der Fachrichtung und den Vorgaben der Institution ab.



Inhaltsverzeichnis und Struktur

Eine logische und übersichtliche Gliederung der Arbeit erleichtert das Verständnis und die Nachvollziehbarkeit der Argumentation. Das Inhaltsverzeichnis sollte klar und strukturiert sein, inklusive aller relevanten Unterteilungen.

Als Vorlage: Eine wissenschaftliche Arbeit ist (je nach Umfang und Vorgaben) häufig folgendermassen aufgebaut:

 

Titelblatt

 

Abstract

 

I           Inhaltsverzeichnis

 

II          Tabellenverzeichnis

 

III         Abkürzungsverzeichnis

 

1          Einleitung

 

2          Kapitel X

 

2.1       Unterkapitel X

 

2.1.1    Sub-Unterkapitel X

 

3          Kapitel Y…

 

4          Schluss/Fazit

und Ausblick

 

IV        Literaturverzeichnis

 

V         Anhang

 

VI        Eigenständigkeitserklärung 

 

Unterstützung und Hilfe

Bei Schwierigkeiten oder Unsicherheiten im Prozess der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit stehen wir zur Verfügung. Für Beratung, Korrekturlesen oder weitere Hilfestellungen kontaktiere uns gerne. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme per Mail info@web-lernen.ch oder auf deinen Anruf unter 076 701 04 71.

Comments


bottom of page