top of page

Bildung als Brücke zur Zukunft: Die Solidaritätswoche von Glückskette und SRF

Ein Herz für Bildung: Die Initiativen von SRF und Glückskette

Vom 18. bis 21. Dezember 2023 vereinen Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und die Glückskette ihre Kräfte für eine noble Mission: Bildungszugang für alle Kinder und Jugendlichen zu verbessern. Unter dem Motto "Bildung für alle – Eine Zukunft für Kinder und Jugendliche in der Schweiz und weltweit" startet eine Solidaritätswoche, die über Radio SRF 1 und Radio SRF 3 ausgestrahlt wird. Ziel dieser Aktion ist es, Spenden zu sammeln, um jungen Menschen weltweit und in der Schweiz eine bessere Bildung zu ermöglichen.

 

Die Wichtigkeit von Bildung: Ein globaler Überblick

Die Bedeutung von Bildung kann nicht genug betont werden. Weltweit sind 244 Millionen Kinder im schulpflichtigen Alter nicht in der Schule. In der Schweiz stehen fast zehn Prozent der Jugendlichen ohne Ausbildung oder Arbeit da. Bildung ist ein mächtiges Werkzeug, das den Kreislauf von Armut und Gewalt durchbrechen und jungen Menschen neue Perspektiven eröffnen kann. Unsere Spenden tragen dazu bei, ihnen Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung und Ausbildung zu verschaffen und somit den Weg zu einer selbstbestimmten Zukunft zu ebnen.

 

Kind auf weisser Tischmalerei

Solidaritätstag: Ein Highlight der Spendenwoche

Am Donnerstag, dem 21. Dezember 2023, findet der Höhepunkt der Spendenaktion statt. Die Glückskette-Sammelzentrale in der Radio Hall auf dem Campus Leutschenbach wird zum Herzen der Solidaritätsbewegung. Von früh bis spät nehmen Moderatoren, Prominente und Freiwillige die Anrufe und Spenden der Hörer entgegen. Das Programm wird von der bekannten Radio SRF 1-Moderatorin Sandra Schiess geleitet und beinhaltet Auftritte bekannter Schweizer Musikschaffender, die auch im Livestream zu sehen sind.

 

SRF Kids: Bildung und Solidarität aus Kindersicht

Die Vorbereitungen für die Solidaritätswoche beginnen schon früher mit Beiträgen von "SRF Kids". Am 16. und 17. Dezember 2023 diskutieren Kinderreporter über die Bedeutung von Solidarität und Bildung. Diese kindliche Perspektive bereichert das Verständnis von Solidarität und zeigt, wie wichtig Bildung für die jüngste Generation ist.

 

Radio SRF 3: Musik für einen guten Zweck

Radio SRF 3 setzt während der ganzen Woche ein musikalisches Zeichen der Solidarität. Hörer können gegen eine Spende ihre Lieblingssongs wünschen und exklusive Livesessions mit Schweizer Musikgrössen wie Andryy, Loco Escrito und Kings Eliott werden versteigert.

 

Mehr als nur Radio: SRFs vielfältige Bildungsinitiativen

Die Initiative beschränkt sich nicht nur auf das Radio. Im Fernsehen und auf Online-Kanälen werden verschiedene Bildungsprojekte vorgestellt. Fabian Rymann berichtet in der «Tagesschau» und «10 vor 10» über Bildungsprojekte in Kolumbien. Die «Sternstunde Philosophie» mit Barbara Bleisch und Yves Bossart diskutiert auf YouTube die moralische Verpflichtung der Privilegierten, zu spenden. Zusätzlich lassen Radio SRF 1 und Radio SRF 3 Exponenten von Hilfswerken, Bildungsinstitutionen und Betroffene zu Wort kommen.

 

Wie kann man spenden?

Spenden sind über die Websites srf1.ch, srf3.ch und glueckskette.ch möglich. Am 21. Dezember kann man von 07.00 bis 23 00 Uhr über die Telefonnummer 0800 87 07 07 oder via Twint spenden. Besonders interessant ist die Möglichkeit für Radiohörer, ab dem 11. Dezember 2023 auf srf3.ch gegen eine Spende einen Lieblingssong zu wünschen. Diese interaktive Komponente stärkt das Gemeinschaftsgefühl und lässt die Hörer aktiv an der Spendenaktion teilnehmen.

 

Ein Aufruf zur Solidarität

Die Solidaritätswoche von Glückskette und SRF unterstreicht die Kraft der Gemeinschaft, wenn es darum geht, Bildung für alle zugänglich zu machen. Durch diese Initiative wird nicht nur dringend benötigte finanzielle Unterstützung bereitgestellt, sondern auch das Bewusstsein für die Bedeutung von Bildung in der Schweiz und weltweit geschärft. Die Vielfalt der Programme und Aktivitäten zeigt, wie kreativ und engagiert SRF und Glückskette darin sind, das Bewusstsein für diese wichtige Ursache zu fördern.

 

Dein Beitrag zählt

Jeder Beitrag, ob gross oder klein, macht einen Unterschied. Indem du teilnimmst, sei es durch Spenden, das Wünschen eines Songs oder das Verbreiten der Botschaft, wirst du Teil einer Bewegung, die Bildung und Hoffnung in das Leben vieler Kinder und Jugendlicher bringt. Lass uns gemeinsam handeln, um Bildung für alle zu einer erreichbaren Realität zu machen. Weitere Informationen erteilt die Glückskette: 

Glückskette 

Fabian Emmenegger 

Kommunikationsverantwortlicher 

+41 58 134 66 80 

emmenegger@glueckskette.ch  Brauchst du Hilfe beim Lernen? Hast du Fragen? Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme per Mail info@web-lernen.ch oder auf deinen Anruf unter 076 701 04 71. Jede Initiative, die Bildung und Solidarität fördert, verdient unsere Aufmerksamkeit und Unterstützung. Mach mit und sei Teil des Wandels!

bottom of page