top of page

Erinnerungen an die Schulzeit: Nostalgie pur?

Frühmorgens aufstehen, frühstücken und ab zur Schule. Mit dem Trottinett von Tür zu Tür sausen und dabei zuschauen, wie aus zwei Personen eine ganze Gruppe an Flitzern herangewachsen ist, die gemeinsam mit Karacho und ohne Velohelm zur Schule fahren, weil dieser nicht cool genug aussieht.

Heute ist nochmals alles gut gegangen und die Mamis und Papis müssen am Abend keine neuen Helikopter-Sticker vernähen.

Nun heisst es kurz etwas Lernen und am Nachmittag wieder ab auf den Sportplatz, um den ganzen Nachmittag Fussball zu spielen und den Mädchen bei "Räuber und Poli" sabbernd hinterher zu rennen.

Am Abend nach dem Training glücklich im Bett liegend die Packliste für den Rucksack durchgehen und langsam einschlafen. Morgen geht's auf die Schulreise.


Für viele ist die Schulzeit eine der schönsten Phasen ihres Lebens.

Lukas Jud hat Passantinnen und Passanten auf den Luzerner Strassen nach ihren Erinnerungen an die Schulzeit befragt und im Rahmen der Pädagogischen Hochschule Luzern und dem MAZ, der Schweizer Journalistenschule, diesen Blog verfasst und den unten gelisteten Audiobeitrag produziert.


Creator: Lukas Jud



Commentaires


bottom of page